Unser Partnerverein

... ist der Tennisverein aus Erwitte, der Partnerstadt von Aken.

http://www.tv-erwitte.de

Den Tennisverein Erwitte e.V. gibt es bereits seit dem 13. April 1951. 

Auszug aus der Festschrift "50 Jahre Tennisverein Erwitte" aus dem Jahre 2001:

Partnerschaft mit dem TV Aken/Elbe

Mit den ersten Kontakten zur Gründung einer Städtepartnerschaft zwischen Erwitte und Aken/Elbe, direkt nach der Öffnung der Grenze zur ehemaligen DDR, begannen auch die freundschaftlichen Beziehungen der Tennisspieler/-innen beider Städte.

Damals waren die Akener noch locker organisiert und spielten noch auf Plätzen in der Kreisstadt Köthen. Doch stand ihnen mit unserem Vereinsmitglied Eugen Berkenbusch ein kompetenter Ansprechpartner zur Seite, der mit guten Ratschlägen für den Aufbau eines Tennisvereins die dortigen Tennisfreunde ermutigte, den TV Aken aus der Taufe zu heben. Schon 1991 konnten wir zu unserer Feier zum 40jährigen Jubiläum 6 Spieler/-innen des noch jungen Tennisvereins unserer Partnerstadt begrüßen. In seiner Glückwunschansprache lud uns der Tennisfreund Klaus Hummel dann auch schon zur 40-Jahr-Feier des TV Aken ein, obwohl er Verein erst "einige Tage alt war" und noch keine eigenen Plätze besaß.
Doch diese wurden bald geschaffen. Zur Eröffnung dieser Plätze im August 1993 reisten dann prompt einige Erwitter Vereinsmitglieder nach Aken - im Gepäck einen Sonnenschirm und einen Stehtisch, die selbstverständlich sofort eingeweiht wurden. Seit einiger Zeit werden regelmäßig Freundschaftsspiele organisiert, bei denen neben den "spielerischen Höhepunkten" die Geselligkeit eine große Rolle spielt. Im letzten Jahr besuchte "Schnippel und Co" Aken, und war nicht nur von der Natur, sondern auch von "dem ganzen Drumherum" begeistert. Dort geschlossene Freundschaften wurden in diesem Jahr vertieft.

Beim Besuch von vier Erwitter tennisspielenden Paaren in Aken in diesem Jahr (auch dieses Treffen war vom Allerfeinsten) wurden für das letzte Oktoberwochenende Spieler/-innen aus Aken eingeladen, die bisher noch nicht in Erwitte waren. Neben einer Stadtführung in Erwitte, einem Einkaufsbummel in Lippstadt und Schwimmen im Thermalbad standen zusätzlich viele gemütliche Stunden auf dem Programm, in denen sich auch einige andere Vereinsmitglieder dazugesellten.

Resümee: nächstes Jahr, ganz klar, trifft man (oder "frau") sich wieder.